Der Verein

Unser Verein hat es sich zum Ziel gesetzt, nachhaltige Entwicklung und Frieden in Afghanistan zu fördern. Mit Baumpatenschaften wollen wir das soziale Verantwortungs- und Umweltbewusstsein insbesondere der jungen Generation des Landes stärken und durch eine gute Bildung für sie gleichzeitig bessere Zukunftsperspektiven und langfristig Wege aus der Armut schaffen. Wir sehen unsere Baumpaten auch als Multiplikatoren. Denn durch ihr Engagement tragen sie aktiv die wichtigen Gedanken der Eigenverantwortung und des Umweltschutzes in die afghanische Gesellschaft.

Wir sind ein gemeinnütziger Verein mit Sitz in Weimar. Wir sind offen für alle, die unsere Ziele unterstützen und den Menschen in Afghanistan helfen wollen.

Mitglieder des Vorstands

Vorsitzender: Musa Khatri
stellv. Vorsitzende: Doris Winter
   
Schatzmeister: Martin Werner (einfaches Vereinsmitglied)

Projektinitiator

Herr Musa Khatri ist Vorsitzender des Vereins und Initiator des Projektes. Er ist in Ghazni (Afghanistan) geboren. 1993 schloss er sein Studium an der Bauhaus-Universität Weimar ab und arbeitet seither als Architekt und Stadtplaner. Herr Khatri engagiert sich für Frieden und Entwicklung in seinem Heimatland. Er verfügt über tiefe Einblicke in die Kultur des Landes und kennt die bestehenden Herausforderungen. Seit vielen Jahren ist er dort auch als Entwicklungshelfer unterwegs. Zum Thema Afghanistan hält er regelmäßig Vorträge bei verschiedenen Institutionen und Einrichtungen.

Sprechen Sie uns an!

Wenn Sie weitere Informationen zum Projekt brauchen oder einen persönlichen Vortrag unseres Projektinitiators für Ihre Veranstaltung wünschen, nehmen Sie bitte » Kontakt mit uns auf.